Neues aus der Fraktion – 22.04.2021

Neues aus dem Parlament in Griesheim

Am 22.4. hat die neue Amtszeit des Stadtparlamentes begonnen. Herr Rinecker, als ältester gewählter Stadtverordneter hat, wie es Brauch ist, eine kurze Rede gehalten, in der er darauf hingewiesen hat, dass in diesem Haus nicht immer ein sachlicher Ton geherrscht hat und er sich wünscht, dass die „Sache immer in den Mittelpunkt gestellt wird“. Ein weiser und wichtiger Hinweis, dem sich die Fraktion der FDP ausdrücklich anschließt und dem sich diese Fraktion auch verpflichtet fühlt.

Als Stadtverordnetenvorsteherin wurde einstimmig per Akklamation Frau Zimmerman von der SPD gewählt. Als die drei Stellvertreter wurden gewählt 12 Stimmen für die CDU, mit Frau Bott, 15 Stimmen für die Grünen mit Frau Halbrock und 10 Stimmen für die SPD mit Herr Schecker.Die Verteilung der Stimmen in der Stadtverordnetensitzung sind: 11 Stadtverordnete von der CDU, 10 SPD, 9 Grüne, 4 WGG und 3 FDP.

Als Vorsitzender des Ausländerbeirats wurde gewählt Frau Amne Salman.

Danach wurde der Magistrat gewählt, für die FDP geht in den Magistrat der Stadtverordnete Dieter Kleinfeldt, der sein Stadtverordnetenmandat damit verliert. Für Dieter Kleinfeldt rückt Herr Gerhard Knodt, unser Schriftführer nach.

Wir gratulieren dem gewählten Magisträter und dem nachrückenden Stadtverordneten!

Als Vertreter für die NGA-Netz Darmstadt-Dieburg wurde von der FDP Herr Michael Thuleweit gewählt.

Als Stellvertreter für die Verbandsversammlung der ZAW wurde Herr Knodt gewählt.

Wir freuen uns auf die nächsten 5 Jahre und werden regelmäßig aus der Stadtverordnetenversammlung berichten.

Ihre FDP-Fraktion

Related Posts

You cannot copy content of this page