FDP-Anfrage zur Qualitätsentwicklung der Griesheimer Kinderbetreuung

FDP-Anfrage zur Qualitätsentwicklung der Griesheimer Kinderbetreuung

In der letzten Stadtverordnetenversammlung hat die FDP-Fraktion eine Anfrage zur aktuellen Qualitätsentwicklung der Griesheimer Kinderbetreuung gestellt.

Nach einer aktuellen Auswertung der Bertelsmannstiftung zur Entwicklung der Qualität der Kinderbetreuung in Deutschland, zeigt diese Studie große Unterschiede zwischen den Bundesländern. Obwohl in den letzten Jahren Kita-Plätze massiv ausgebaut wurden und mehr Fachkräfte weniger Kinder betreuen, bleiben die immensen Qualitätsunterschiede zwischen den Bundesländern bestehen – besonders im Vergleich zwischen Ost- und Westdeutschland. So kamen im Osten 2012 6,4 Kinder auf eine Krippenfachkraft, im Westen hingegen 3,9. Fünf Jahre später waren es in den neuen Bundesländern durchschnittlich 6,0 Kinder, im Westen 3,6. Ein ähnliches Bild zeigt sich in den Kindergärten.

Fazit: Die Kita-Qualität hat sich bundesweit verbessert – die Kluft zwischen Ost- und Westdeutschland ist allerdings geblieben. Zudem stagniert seit zwei Jahren der Ausbau. Seit 2015 hat sich in elf Bundesländern im Krippenbereich der Personalschlüssel nicht weiter verbessert.

Die Bundesregierung will mit dem Gute-Kita-Gesetz die Qualität der Einrichtungen verbessern und gleichwertige Lebensverhältnisse herstellen. Genau das scheint der aktuelle Gesetzesentwurf allerdings nicht einzulösen. Das Gesetz sähe zwar viele Maßnahmen vor, um die Qualität zu verbessern, definiere allerdings keine bundeseinheitlichen Standards. Die Studie fordert daher die Bundesregierung auf, nachzubessern. „Ohne bundesweit einheitliche und gesetzlich geregelte Standards bleibt der Flickenteppich bei der Kita-Qualität.“ So Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung.

Einheitliche Qualitätsstandards tragen zur Qualität bei. Und Zertifizierung sorgt nicht nur für einen Wettbewerbsvorteil sondern vielmehr auch für Kunden- (Eltern) Transparenz. Intern sorgt sie für eine Weiterentwicklung und Verbesserung der Arbeit und somit für Mitarbeiterzufriedenheit.