Stadtentwicklung – Politik mit Ziel und Verstand

Stadtentwicklung heißt zum einen, dass die Politik aktiv ist und Regeln vorgibt. Im Rathaus wird abgewartet, ob sich etwas in der Stadt tut.

Das Innenstadtprojekt wurde über Jahre an die Entscheidung einer Eigentümergemeinschaft und dem von dieser gewählten Investor abhängig gemacht. Wenn die Eigentümergemeinschaft keine Entscheidung treffen kann oder wenn der Investor keine Pläne vorlegt, liegt auch das Rathaus im Tiefschlaf.

Dies ist keine Politik, die einer Stadt mit fast 30.000 Bürgern zusteht.

Wir wollen

aktive Planung der Stadtentwicklung aus dem Rathaus.

Dies ist keine Politik für die größte Stadt im Kreis.

DSC_0051 DSC_0066DSC_0023DSC_0001